Unabhängig
sachbezogen
bürgernah

„Frei von ideologischen Denkmustern“

Vom PWB zu den Freien Wählern: 50 Jahre engagierte Kommunalpolitik für Tutzing
Von Lorenz Goslich Tutzing – Quelle: vorOrt NEWS TUTZING

Voller Tutzinger Historie war ein Teil des Tutzinger Bahnhofs am Sonntag. In den Räumen, in denen früher einmal ein Bistro betrieben wurde, haben die „Freien Wähler“ ihr 50jähriges Bestehen gefeiert. 1970 hatten Konrad Erhardt und andere die Gruppierung unter dem Namen „Parteiloser Wählerblock“, kurz PWB, gegründet. An den Wänden des früheren Bahnhofs-Bistros, das als ausgefallene Lokalität für die Feier diente, hingen viele Erinnerungen in Form von alten Wahlplakaten und Zeitungsausschnitten, und natürlich gab es viel Gesprächstoff. Denn in diesem halben Jahrhundert haben der PWB und – seit 1999 – die Freien Wähler die Geschicke von Tutzing maßgeblich mitbestimmt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.