Aktuelle Tagespresse

Cornelia May führt jetzt die Freien Wähler in Tutzing

Marlene Greinwald, die Rathauschefin und gleichzeitig noch Vorsitzende der Freien Wähler in Tutzing, hatte schon bald nach ihrer Wahl im Januar zur Ersten Bürgermeisterin erklärt, dass ihr das zu viel werde. Zudem wolle sie eine Bürgermeisterin für alle Bürger sein und sich deshalb in der Parteipolitik zurücknehmen. Daher legte Greinwald bei der Versammlung der Gruppierung am Donnerstag ihr Amt nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Cornelia May gewählt. …

©SZ vom 27.11.2018 / manu
Artikel weiterlesen

Sieg für Marlene Greinwald
Die Tutzinger haben bei der Stichwahl am Sonntag mit klarer Mehrheit Marlene Greinwald (Freie Wähler) zur Ersten Bürgermeisterin gewählt. Die 56-Jährige erhielt 58,45 Prozent (2526 Stimmen).

Quelle: Süddeutsche.de

Bürgermeisterwahl in Tutzing: 100 % für Marlene Greinwald

Von Thomas Lochte / Starnberger Merkur

Artikel hier lesen

100 Prozent für die FW-Kandidatin Marlene Greinwald
In großer Einigkeit nominierten die Freien Wähler in Tutzing die heutige Dritte Bürgermeisterin Marlene Greinwald als ihre Kandidatin für die Bürgermeisterwahlen im Januar.

Quelle: Münchner Merkur

Führungswechsel im Rathaus – Kandidatensuche
Tutzing sucht einen Nachfolger für den verstorbenen Bürgermeister Rudolf Krug. Marlene Greinwald (FW) und Bernd Pfitzner (Grüne) haben ihre Ansprüche angemeldet, die CSU wird sich erst Mitte Oktober festlegen.
Von Sylvia Böhm-Haimerl, Tutzing

Quelle: Süddeutsche.de

Die große Kandidatensuche
„Die Entscheidung ist gefallen: Tutzing wird weiter hauptamtlich regiert. (…) Georg Schuster (ÖDP) kündigte gestern an, dass er die Kandidatin Marlene Greinwald (Freie Wähler) unterstützen wird, …“

Quelle: Münchner Merkur

Tutzing – Bürgermeister bleibt hauptamtlich
Gemeinderat entscheidet sich gegen einen ehrenamtlichen Rathauschef.
Von Sylvia Böhm-Haimerl, Tutzing

Quelle: Süddeutsche.de