Unabhängig
sachbezogen
bürgernah

5G Mobilfunktechnologie

5G ist die neue Mobilfunktechnologie des 21. Jahrhunderts, die uns Sekunden schnelle Datenübertragung, bessere flächendeckende Handyverbindungen und autonomes Fahren verspricht.

Damit die kurzwellige Übertragung funktioniert, sind zusätzliche Funkmasten und Kleinsender erforderlich. Deutschlandweit wird mit einer Errichtung von 800.000 zusätzlichen Funkanlagen gerechnet. Das heißt für unseren Ort Tutzing, dass etwa alle 500 Meter ein neuer Mast bzw. eine neue Dachfunkanlage errichtet wird. Auch muss es den Bürgern und Bürgerinnen klar sein, dass man für die Nutzung dieser neue Technologie ein 5G fähiges Smartphone braucht. Neuere Smartphones können mit einem entsprechendem Chipsatz nachgerüstet werden, für ältere Handymodelle ist das nicht möglich.

Ob 5G Funkstrahlen negative Folgen für Gesundheit haben, kann selbst das Bundesamt für Strahlenschutz derzeit weder ausschließen noch bestätigen.
Solange das Risiko für Mensch und Umwelt nicht verlässlich abschätzbar ist, werden wir, auch im Sinne der Vorsorgeprinzips, uns gegen diese Technologie verwehren.
Vielmehr werden wir unsern Fokus auf die Verbesserung des 4G Netzes und den Ausbau unseres Glasfasernetzes in Tutzing richten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.